•  
  •  

Berichte


Spielabend vom Mittwoch, 29. September 21 im Rubigen Center:
Leider haben wir diesen gemütlichen Abend nicht mit Bildern dokumentiert. Das werden wir im nächsten Jahr wieder machen.

11 Männerriegeler haben teilgenommen. Das Essen hat allen geschmeckt.
Die Rangliste hat, wenn ich mich recht erinnere, wie folgt ausgesehen:
1. Fritz Schwarz          145 Punkte
2. Walter Hari              140 Punkte
3. Kari Hossmann       115 Punkte
4. Christian Bieri          110 Punkte

Wir gratulieren.
Brätliabend vom 06. August 2021

Am Freitag, 6. August 2021 trafen wir uns um 18.00 Uhr bei der Brätlestelle Schattholz in Rubigen. Fred Reber entfachte rechtzeitig das Grillfeuer, so dass wir uns in aller Ruhe und mit lauter spannenden und interessanten Gesprächen eine Bratwurst mit Bier zu Gemüte führen konnten. Würste und Getränke warteten also auf uns, sie wurden von der Vereinskasse finanziert, danke.
Der Anlass fand, gemessen an diesem Sommer, bei super Wetter statt, das heisst es war angenehm warm und trocken. Eine Anmeldung war nicht erforderlich, es erschienen 23 Personen!

Ein besonderer Dank geht an Alfred Reber, der mit einem feuerspeienden Vulkan dem Wettergott ein Opfer brachte.

Velotour mit dem DTV vom 10.06.2021

Diesmal führte die Strecke, angeführt von Kari Hossmann, vom Denner Rubigen über die Hunzigebrügg bis Lehn. Dort bogen wir links ab Richtung Schützenfahrbrücke und weiter dem Dammweg entlang bis zur Brücke beim Mälchplatz. Dann via Möslirüti zurück nach Münsingen und durch die Hunzigenau nach Rubigen zum Brätliplatz (Lernort Grube). Dort erwarteten uns Bratmeister Alfred Reber, seine Helfer Erwin Studer und Bruno Kurth mit herrlichen Würsten und gekühltem Bier. So konnten wir einen wunderschönen Abend bei angenehmer Temperatur und guter Aussicht geniessen.
Wir danken allen Organisatoren und Helfern herzlich.
Teilnehmer Männerriege: Hansueli Aeschlimann. Fritz Minder, Bruno Kurth, Alfred Reber, Erwin Studer, Urs Matter, Heinz Habegger, Walter Marmet, Udo Schmid, Christian Bieri, Pius Schumacher, Alfred Schneider, Erich Trachsel, Kari Hossmann.
Teilnehmerinnen Damenturnverein: Schwarz Silvia, Schwab Christine, Schmutz Therese und Schär Silvia.
(Kari Hossmann)

image-11290190-P1030146-c9f0f.jpg
image-11290166-P1030135-d3d94.jpg
image-11290163-P1030129-c20ad.jpg
image-11290169-P1030136-9bf31.jpg
image-11290175-P1030140-6512b.jpg
image-11290181-P1030142-45c48.jpg
image-11290187-P1030144-6512b.jpg
image-placeholder.png
image-11290184-P1030143-6512b.jpg

Velotour mit dem DTV vom 8.7.2020

Die Organisation übernahm die Männerriege. Die Strecke führte vom Bahnhof Rubigen durch den Schwandwald, über Vorderbächlen, Eichi, Trimstein, Gschneitwald, Vielbringen, Moosacker und Vielbringenmoos zur Brätlistelle Lernort oberhalb der Kästligrube. Unterwegs gingen ein paar Teilnehmerinnen und Teilnehmer verloren. Dank dem Einsatz von Bruno Kiener fanden sich zuletzt fast alle bei der Brätlistelle ein, allerdings konnte ein Teilnehmer nur mit Handyhilfe und guten Ortskenntnissen zur richtigen Brätlistelle gelotst werden. Schlussendlich kann man sagen: Ende gut, alle da. Am Ziel erwarteten uns Kieners, Bratmeister Reber und Erwin Studer mit herrlichen Würsten, feinen Salaten und gekühltem Bier. So konnten wir einen wunderschönen Abend bei angenehmer Temperatur und guter Aussicht geniessen.

Wir danken allen Organisatoren und Helfern (Bruno und Erika Kiener, Alfred Reber, Erwin Studer, Kari Hossmann (Velotourleiter))

Teilnehmer Männerriege: Walter Hari, Pius Schumacher, Hansueli Aeschlimann. Joachim Schaefer, Bruno Kiener, Bruno Kurth, Josef Scherrer, Udo Schmid, Christian Bieri, Jens Langsch, Alfred Blindenbacher, Pius Schumacher, Andreas Kammermann, Willi Ammann, Alfred Schneider, Erich Trachsel, Kari Hossmann.

Teilnehmerinnen Damenturnverein: Schwarz Silvia, Schwab Christine, Blindenbacher Kathrin, Schmutz Therese, Schweingruber Erika, Roduner Katrin und Schär Silvia.

Bericht: Kari Hossmann